Das Caligari-Experiment

DAS CALIGARI-EXPERIMENT (2014)

Das Projekt stellt die erste große Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Univer­sität Mainz im Bereich Film dar. Beteiligt waren Masterstudierende der Filmwissenschaft / Mediendramaturgie der JGU und der Lehreinheit Zeitbasierte Medien der HS, die von Oktober 2012 bis April 2014 den Film konzipierten, drehten und finalisierten.

Anlass war die Restaurierung des deutschen Stummfilmklassikers DAS CABINET DES DR. CALIGARI (D 1919, Regie: Robert Wiene) durch die Rechteinhaber des Films, die Friedrich Wilhelm Murnau-Stiftung in Wiesbaden. Sie stellte vorab das Bildmaterial der restaurierten Fassung zur Verfügung, die auf der Berlinale 2014 unter Begleitung der Berliner Philharmoniker neu aufgeführt und durch die Sender ZDF und Arte ausgestrahlt wurde.

DAS CALIGARI-EXPERIMENT beschreibt die Spurensuche eines jungen Mannes, der in eine Caligari-Welt gerät und sich zunehmend darin verliert. Begleitet wird sein Weg von Animationen, Produktionszeichnungen, Ausschnitten aus dem Stummfilmklassiker, Querschnitten durch den künstlerischen und filmischen Expressionismus, seltenem Filmmaterial aus der Zeit des Ersten Weltkrieges sowie Kommen­ta­ren zum Film von Fachleuten aus Medizin und Kunst.

 

DAS CALIGARI-EXPERIMENT (2014, 32 Min.)

Regie: Katja Dusold
Gesamtleitung: Roman Mauer / Thomas Meder
Interviewpartner: Dr. Dieter Bartetzko (✝), Dr. Olaf Brill, Prof. Dr. Cay-Rüdiger Prüll, Dr. Jürgen Wettig
Darsteller: Arthur Oppenländer, Sarah Többen; Sprecher: Stefanie Kampe, Christian Furrer
Drehbuch: Isabelle Bastian, Nadja Burchert, Nils Dobrzinsky, Katja Dusold, Julia Frerking, Jasmin Grünig, Steffen Schneider, Kirsten Schönig, Michelle Weber; Kamera: Matthias Gathof, Andreas Kaufmann; Montage: Matthias Reis; Ton und Musik: Martin Pfanzer; Mischung: Ralf Schönwiese; Animationen: Thomas Heun, Sebastian Heger, Sophia Sauer; Ausstattung, Maske, Kostüm: Jamie Niederer; Produktionsleitung: Timo Dicke, Lisa Hohenstein.

Gefördert durch:
Forschungsschwerpunkt Medienkonvergenz, JGU Mainz
Institut für Mediengestaltung, HS Mainz
Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung, Wiesbaden